Chris Schipper (KTM) im Moped Couch Talk

I love my moped lädt Größen der heimischen Motorradhändler- und herstellerszene zu einer neuen Interviewreihe – dem Moped Couch Talk.

Interviews mit Zweiradsportler/innen und anderen Berühmtheiten gibt es wie Sand am Meer. Geht es aber um die Menschen hinter dem Zweiradsport in Österreich, die den Österreicherinnen und Österreichern das Fahren überhaupt erst ermöglichen, dünnt sich die Lage schon ziemlich aus. Aber ohne die österreichischen Herstellervertreter/innen und Händler/innen, würden die Biker/innen schön dastehen, nämlich ohne Motorrad. Aus diesem Grund richtet der Moped Couch Talk seine Kamera in Richtung der Macherinnen und Macher bei KTM, Ducati, Triumph und Co.    

Erster Gast dieser neuen Reihe ist Chris Schipper, seines Zeichens Geschäftsführer von KTM Österreich (die solche Prachtstücke wie die Super Duke 1290 R hervorbringen). Sein Vater war jahrzehntelang Motorradhändler für KTM, Chris wurde quasi in einen Schauraum hineingeboren. Kein Wunder also, dass sein Herz von Beginn weg für Orange schlug…auch wenn KTM dieser Farbe nicht immer so treu war wie heute.

Chris Schipper über seine ersten Erfahrungen mit Motorrädern

Anno dazumal fast hineingeboren in einen KTM Schauraum ist Chris Schipper heute Geschäftsführer von KTM Österreich 🧡😊 In unserem neuen Segment "Moped Couch Talk" 🏍🛋🗨 erzählt er über seine Anfänge in der Bike Welt, was ein Klassentreffen mit seinem liebsten Bike zu tun hat und über seinen schönsten Moment bei KTM 🧡 Weitere Interviews folgen!

Gepostet von I Love My Moped am Dienstag, 14. April 2020

Chris Schipper ist selber begeisterter Endurist, der auch Rennen fährt. So verwundert es einen nicht, dass zu seinen persönlichen Motorradhelden nicht nur der allseits bekannte Valentino Rossi zählt, sondern auch Giovanni Sala, Enduro-Weltmeister und professioneller Endurist seit unglaublichen 40 Jahren.

„Er war in den 90ern, als ich angefangen habe, der absolute Enduro-Hero und ist es bei uns KTM-intern noch immer…“

Chris Schipper im Moped Couch Talk

Chris Schipper über seine liebsten Motorsport Events

Im zweiten Video verrät Chris neben seinen Gänsehautmomenten mit KTM und seinen Motorradanfängen auch seine persönlichen Rennhighlights.

Heute erzählt uns Chris Schipper, Geschäftsführer von KTM Österreich 🧡 im Moped Couch Talk seine schönsten Motorsportmomente. Viel Offroad naturgemäß 🏜🌳 aber auch auf festem Boden konnte er schon einzigartige Momente erleben. Einen seiner Helden kennt ihr sicher alle, wer von euch kennt beide? 😊🧡

Gepostet von I Love My Moped am Donnerstag, 16. April 2020

In Kürze folgen weitere Moped Couch Talks auf unserer Facebook Seite und hier auf der Website.